Die Kostbarkeit des Augenblicks (17712)

<xml></xml>Meditationskurs

In der Bibel heißt es, alles habe seine Zeit: „Eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Abernten der Pflanzen". Der unablässige Wechsel ist das Wesen des Lebens, in der Natur wie im Menschen. Wenn wir uns bewusst mit der Vergänglichkeit auseinandersetzen, wird die Gegenwart auf einmal kostbar. Jede Begegnung, jedes Gespräch, dieser Morgen und dieser Vogelruf: Alles ist wichtig und feiert das Leben.

Wir wollen an diesem Wochenende jeden Augenblick in seiner Fülle würdigen, unterstützt von kurzen Vorträgen und geführten Achtsamkeitsübungen. Wir sitzen auf sanfte Weise im Stil des Zen auf dem Kissen oder dem Stuhl und machen Gehmeditation in Raum und Klostergarten. Abgesehen von zwei Rundgesprächen findet das Seminar im Schweigen statt.

Bitte dicke Socken, bequeme Kleidung und evtl. Meditationskissen mitbringen. Das Essen ist vegetarisch.

Informationen

05.05. 18:00 - 07.05.2017 13:00

Kursgebühr: 110,– €

Anzahlung: 60,– €

VP im EZ/Standard: 118,– €

VP im EZ/Komfort: 138,– €

VP im DZ/Standard: 98,– €

VP im DZ/Komfort: 118,– €

 

Anmeldung bis 21.04.2017

Referenten

Referent der Stefanusgemeinschaft Margrit IrgangMarch

Zum Anfang der Seite