Worte sind wie Federn im Wind (18309)

Sie können nicht zurück genommen werden

Wir können mit Faustschlägen verletzen oder auch mit Worten; die Verletzung durch Worte heilt oft schlechter. Wie können wir in unserer Alltagssprache Kritik und Ärger so ausdrücken, dass andere das gut hören können und nicht verletzt sind?

Es wird das Sprachmodell »Gewaltfreie Kommunikation« von M. Rosenberg vorgestellt, das auf Basis der Wertschätzung und Menschenliebe beruht.

Ein Seminar für Ehrenamtliche und alle Interessierten.

Informationen

18.10. 10:00 - 18.10.2018 16:00

Kursgebühr: 115,– €

inkl. Mittagessen und Nachmittagskaffee

Anzahlung bei Anmeldung: 50,–€

 

Anmeldung bis 01.10.2018

Referenten

Referent der Stefanusgemeinschaft Doris SchwabStuttgart

Zum Anfang der Seite