Eutonie und Klangmeditation (17721)

Lebensbalance durch ausgeglichene Körperspannung

So wie ein Saiteninstrument gestimmt werden muss und erst bei richtiger Spannung klare Töne erzeugt, so brauchen wir Menschen eine ausgeglichene Körperspannung, um in den unterschiedlichsten Situationen des Alltags angemessen agieren zu können. Durch spezielle Wahrnehmungsübungen und bewusste Hinwendung der Aufmerksamkeit in verschiedene Körperbereiche wird zu viel Spannung abgebaut, fehlende aufgebaut. Das Körperbewusstsein wird geschult und die geistige Wachheit gesteigert. Bei der Klangmeditation entstehen durch das Anschlagen der Klangschalen gleichmäßige Klangwellen, deren Schwingungen sich im Körper ausbreiten und so jede einzelne Zelle erreichen. Dadurch kann der Energiefluss angeregt, Blockaden gelöst und tiefe Entspannung erreicht werden.

Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken, ein bis zwei Decken<xml></xml>

Informationen

24.11. 18:00 - 26.11.2017 13:00

Kursgebühr: 90,– €

Anzahlung: 50,– €

VP im EZ/Standard: 118,– €

VP im EZ/Komfort: 138,– €

VP im DZ/Standard: 98,– €

VP im DZ/Komfort: 118,– €

 

Anmeldung bis 10.11.2017

Referenten

Referent der Stefanusgemeinschaft Renate LaschingerSchwenningen/Hbg.

Zum Anfang der Seite