• Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

Sie sind hier: Bildungsstätte » Christsein in der Gegenwart (22201)

Christsein in der Gegenwart (22201)

Der Theologe Hans Küng (1928-2021)

Mit erhobenem Haupte katholisch zu sein in einer von Atheismus, Agnostizismus und Kirchenferne durchströmten Moderne, gerade hierfür hat der am 6. April 2021 in seiner Wahlheimat Tübingen verstorbene Theologe und Priester Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Küng Positionen bezogen. Allen anderen Prädikatisierungen wie „streitbar“ oder "Kirchenkritiker" zum Trotz war dieser meistpublizierte, in alle Weltsprachen übersetzte Denker des Christlichen mit Millionenauflagen, ein im tiefen Wortsinn und Wortverständnis von "allumfassend" ein ausgesprochen "katholischer" Lehrer des Glaubens.

Unermüdlich arbeitete er zeitlebens an der Bewahrung und Vermittlung der Botschaft Jesu in den Evangelien an Gegenwart und Zukunft. Im Kern des Christlichen sah er das große Potenzial der Menschenliebe und eines zukunftsfähigen und zukunftschaffenden Ethos der Friedfertigkeit und des Friedens, sah darin den Berührungspunkt mit der Substanz des Ethos aller anderen Kulturen der Menschheit, kreierte er sein weltweit beachtetes "Projekt Weltethos".

Im Christsein selbst sah Hans Küng die Möglichkeit der Erfüllung der sich dem Menschen stellenden grundlegenden Aufgabe, ein wahrer Mensch zu sein. Der Kurs, der einen Zugang und eine Hinführung zum theologischen Denken von Hans Küng schaffen möchte, wird hierfür besonders Abschnitte aus dessen Büchern "Existiert Gott?" und "Christ sein" heranziehen.

Anfrage-Formular-Zimmer

Anfrage-Formular-Zimmer
Kursanfrage

Mithilfe des Anfrageformulars können Sie entweder ganz unverbindlich eine Anfrage an uns senden oder sich verbindlich für ein Seminar anmelden. Um Ihre Anfrage beantworten zu können, müssen die mit Stern (*) gekennzeichneten Felder ausgefüllt sein.

Bitte wählen...*

Ihre persönlichen Daten
Welches Zimmer bevorzugen Sie?

Sind Sie für eine Ermäßigung berechtigt?*

(**) Ermäßigungsgruppe: Schüler (ab 14 Jahre), Studenten, Auszubildende, Wehrdienst-und Zivildienstleistende, Menschen mit einer schweren Behinderung, Arbeitslose, Alleinerziehende und kinderreiche Familien können auf schriftlichen, formlosen Antrag (Nachweis) bis zu 25 % Ermäßigung auf die Kursgebühr erhalten. Der Antrag muß 14 Tage vor Beginn des Kurses im Sekretariat der Stefanus-Gemeinschaft, D–88499 Heiligkreuztal, vorliegen.

Informationen

Zur Kursanfrage
Zeitraum: 04.02. 18:00 — 06.02.2022 13:00
Kosten:

Kursgebühr: 75,– €
Anzahlung: 60,– €

VP im EZ/Standard: 128,– €
VP im EZ/Komfort: 150,– €

VP im DZ/Standard: 108,– €
VP im DZ/Komfort: 130,– €

Anmeldung bis 13.01.2022

Referenten

Diözesankonservator Diakon Prof. Wolfgang Urban

Diözesankonservator Diakon Prof. Wolfgang Urban

Rottenburg

»Ich will Euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.«

Jer 29,11
Jahresleitwort 2021/2022