• Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

Sie sind hier: Stefanuskreise » Stefanus Liechtenstein e.V. » Veranstaltungen in Liechtenstein und Umgebung

Veranstaltungen

ABGESAGT AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE!
Do, 12. November 2020, 19 Uhr

Linksliberalismus auf Talfahrt
Vortrag von Dr. Christian Schacherreiter
Ort: Haus Gutenberg, Balzers

Ein armer Hund geht um in Europa und Amerika – der Linksliberalismus. Aufgestiegen aus der Kulturrevolution 1968, großzügig genährt auf den Diskursfeldern der Postmoderne, schwächelt er heute vor sich hin und ist vor allem eines: gekränkt und wütend. Wie konnte man es wagen, ihm, dem Avantgardisten einer besseren Welt, dem Heizmeister der sozialen Wärme, die Nachfolge zu verweigern?! Christian Schacherreiter hält nichts von Selbstmitleid und noch weniger von der linksliberalen Unart, Andersdenkende reflexartig zu provinziellen Idioten oder amoralischen Bös-Menschen zu erklären. Verlierer tun gut daran, sich selbstkritische Fragen zu stellen. Ob Sozialpolitik oder Migration, Bildungs- oder Genderthemen, Demokratieverständnis oder Menschenbild, im linksliberalen Heizhaus der sozialen Wärme leuchten viele rote Warn-Lämpchen. Christian Schacherreiter zog in seinem Buch „Im Heizhaus der sozialen Wärme“ ein persönliches Resümee. Die wesentlichen Thesen daraus stellt er vor.

Referent: Dr. Christian Schacherreiter, Linz, Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Salzburg, langjährige Lehrtätigkeit an verschiedenen Bildungseinrichtungen, bis 2016 Direktor eines Linzer Gymnasiums, Lehrbeauftragter für Literaturwissenschaft an der PH der Diözese Linz, Mitglied des Adalbert Stifter-Instituts, Literaturkritiker und Kolumnist für die Oberösterreichischen Nachrichten, zahlreiche Publikationen, u.a „Diese ernsten Spiele“ (autobiografischer Essay), „Wo die Fahrt zu Ende geht“ (Roman), „Lügenvaters Kinder“ (Roman)

Beitrag: CHF 20.00. Für Stefanus-Mitglieder übernimmt der Verein die Eintrittskosten. Bei der Anmeldung oder spät. bei der Abendkasse die Mitgliedschaft bitte erwähnen.
In Kooperation mit Haus Gutenberg
Anmeldung beim Haus Gutenberg bis 5. November

 

So, 6. Dezember 2020, 9.00 Uhr
Adventslieder einmal anders
Mit Christel Kaufmann, Musikgeragogin CAS und Religionspädagogin
Ort: Aula der Realschule St. Elisabeth, Schaan

Seit Menschengedenken erfüllt das Singen eine soziale und spirituelle Funktion in den verschiedenen Kulturen. In dieser Matinée möchten wir uns gemeinsam auf die Spuren vertrauter und unbekannter Advents- und Weihnachtslieder machen. Christel Kaufmann wird zu einigen Liedern etwas über die Herkunft und Bedeutung berichten. Die Melodien werden auf einfache Art gelernt und die Lieder instrumental begleitet. Ein zaghaftes Mitsummen ist genauso willkommen wie ein herzhaftes Mitsingen.
Es sind alle eingeladen, die Lust haben zu singen, zu summen oder einfach dabei zu sein und zuzuhören.

In Kooperation mit Brot & Rosen

9.30 – 10.45 Uhr Advents- und Weihnachtslieder
11.00 – 12.00 Uhr Gottesdienst in der Klosterkapelle
Anschliessend feiern wir den Adventshock mit einem Mittagessen im Kloster. Dort halten wir wie üblich eine Rückschau über das vergangene Vereinsjahr und stellen die ersten Programmpunkte für 2021 vor. Ein Apéro offeriert wie üblich der Verein. Das Mittagessen geht auf eigene Rechnung und kostet CHF 24.00
Anmeldung bis 30. November 2020 an Dagmar Frick-Islitzer, stefanus@li-life.li oder Tel. 384 40 18.

»Du zeigst mir den Pfad zum Leben.«

Psalm 16,11a
Jahresleitwort 2019/2020