• Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

  • Aktuelles Kursprogramm

    Unsere aktuellen Kurse können Sie ganz bequem über unser Anfrage-Formular online anfragen.

    Mehr ...

Sie sind hier: Bildungsstätte » Empfindlich oder einfach nur wahrnehmungsbegabt? (20204)

Empfindlich oder einfach nur wahrnehmungsbegabt? (20204)

Eine andere, eine neue Sicht auf das Phänomen der Hochsensibilität

Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor:

Im Gegensatz zu Ihren Geschwistern konnten Sie keinen Wollpullover tragen, weil er auf Ihrer Haut kratzte. An großen lärmigen Veranstaltungen fanden Sie wenig Spaß. Leid und Probleme Anderer gingen Ihnen besonders nahe. Ungerechtigkeiten können Sie schlecht ertragen und statt Smalltalk lieben Sie eher intensive Gespräche. Und das Arbeiten in einem Großraumbüro können Sie sich überhaupt nicht vorstellen.

Und Ihr Umfeld spiegelt Ihnen: Sei nicht so empfindlich!

Dann könnte es sein, dass Sie zu den 15 - 20 % Menschen gehören, die mit einer Wahrnehmungsbegabung geboren wurden. In der Fachwelt tauchte dieses Phänomen bereits vor über 100 Jahren durch den Russen Iwan Pawlow auf, wurde aber erst durch die Forschungen der amerikanischen Psychologin Elaine Aron einem breiten, auch populärwissenschaftlichen Publikum zugeführt. Seitdem erschienen unzählige Artikel und Ratgeber, Erfahrungsberichte und auch weitere Forschungsergebnisse zu diesem Themengebiet.

In diesem Seminar geht es darum, die wissenschaftlichen Erkenntnisse für den Alltag nutzbar zu machen. Es geht darum, aus der Abwertung der eigenen Sensibilität auszusteigen und eine Neubewertung dieser Gabe, der eigenen Geschichte und auch der Gegenwart vorzunehmen. Es geht darum, den Lebens- und Berufsalltag ganz praktisch zu verbessern. Dabei werden wir folgenden Fragen nachgehen:

- Wie gelingt es mir, trotz und mit meiner Wahrnehmungsbegabung ein glückliches Leben zu leben?

- Wie kann ich gut für mich sorgen?

- Wie finde ich den Beruf (Berufung), der zu mir passt oder wie gestalte ich meine Arbeitssituation so, dass ich mich wohler fühle und mich sogar entfalten kann?

- Wie kann ich mich freundlich, aber bestimmt abgrenzen?

Anfrage-Formular-Zimmer

Anfrage-Formular-Zimmer
Kursanfrage

Mithilfe des Anfrageformulars können Sie entweder ganz unverbindlich eine Anfrage an uns senden oder sich verbindlich für ein Seminar anmelden. Um Ihre Anfrage beantworten zu können, müssen die mit Stern (*) gekennzeichneten Felder ausgefüllt sein.

Bitte wählen...*

Ihre persönlichen Daten
Welches Zimmer bevorzugen Sie?

Sind Sie für eine Ermäßigung berechtigt?*

(**) Ermäßigungsgruppe: Schüler (ab 14 Jahre), Studenten, Auszubildende, Wehrdienst-und Zivildienstleistende, Menschen mit einer schweren Behinderung, Arbeitslose, Alleinerziehende und kinderreiche Familien können auf schriftlichen, formlosen Antrag (Nachweis) bis zu 25 % Ermäßigung auf die Kursgebühr erhalten. Der Antrag muß 14 Tage vor Beginn des Kurses im Sekretariat der Stefanus-Gemeinschaft, D–88499 Heiligkreuztal, vorliegen.

Informationen

Zur Kursanfrage
Zeitraum:25.04.2020 10:00 — 17:00
Kosten:

Kosten: Kursgebühr inkl. Mittagessen: 98,– Euro

Anmeldung bis 17.04.2020

Referenten

Juliane Schneider

Mittelbiberach

»Du zeigst mir den Pfad zum Leben.«

Psalm 16,11a
Jahresleitwort 2019/2020